Tier-Tipps

Nächtliche beleuchtete Straße

Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Leider ist es wieder soweit, der Herbst ist so richtig da. Es gibt es auch wieder Schmuddel Wetter und natürlich die frühe Dunkelheit. Es ist morgens dunkel, wenn man aufsteht und abends, wenn man von der Arbeit kommt. Für Hundebesitzer bedeutet das: Spaziergänge im Tageslicht gibt es fast nur noch am Wochenende.

Für die Dunkel-Touren aber sollte man sich entsprechend vorbereiten, damit weder Mensch noch Tier gefährdet werden. Die Unfallgefahr bei Dunkelheit im Straßenverkehr ist in den Wintermonaten erheblich höher als in den Sommermonaten. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihr Vierbeiner für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar ist.

Der Anteil der Nachtunfälle liegt im Dezember bei über 50%, im Sommer dagegen sinkt der Anteil auf bis zu 12%. Nach den PKW Nutzern sind vor allem Fußgänger betroffen, dazu gehören dann auch Hundehalter bei Ihren regelmäßigen Spaziergängen. Hunde werden schnell übersehen, weil sie schon allein durch ihre Größe nicht im unmittelbaren Blickfeld von Autofahrern und Radlern liegen. Hat der Hund dann auch noch dunkles Fell, verschwimmt er bei schlechter Sicht geradezu mit dem Hintergrund. Weiterlesen...

Kontakt

+49 (0) 2364 92 51-0

+49 (0) 2364 92 51-50

info@rwg-haltern.de

Adresse

RWG Haltern eG
Annabergstr. 71-73
DE 45721 Haltern am See

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:  08:00-18:00 Uhr

Samstag: 08:00-13:00 Uhr

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen... Akzeptieren Tracking ablehnen