Teichpflege im Frühjahr

Teichpflege im Frühjahr

Im beginnenden Frühjahr, mit zunehmender Sonnenscheindauer und ansteigenden Temperaturen beginnt der Teich nach dem Winter wieder aufzuleben.
Nach der langen Winterpause können es Teichbesitzer gar nicht mehr erwarten den eignen Gartenteich auf Vordermann zu bringen und aus der Winterstarre zu befreien, um die hauseigene Wohlfühloase wieder richtig genießen zu können.

Doch bevor der Teich wieder im alten Glanz erstrahlt, steht die Teichpflege im Frühjahr an und es müssen einige Vorkehrungen getroffen und hierbei wichtige Punkte beachtet werden. Es ist sehr wichtig, den Teich nicht zu früh wieder ans Laufen zu bringen, denn die über die Wintermonate geschwächten Tiere im Teich sind bei niedrigen Wassertemperaturen noch sehr störungsempfindlich. Teichpumpen und Bachläufe sollten Sie bei Temperaturen zwischen dem Gefrierpunkt und + 10°C nicht einschalten.

Abhängig von Temperatur und Witterung können Sie bereits frühzeitig mit der Teichpflege beginnen und Ihren Gartenteich auf den Sommer vorbereiten. Sobald die Wassertemperatur 8 bis 10 Grad beträgt, kann mit der der Teichreinigung gestartet werden.

Größte Priorität hat die Schlammbeseitigung bei der Frühjahrspflege. Im Laufe des Winters haben sich am Grund des Teiches durch Herbstlaub und abgestorbene Pflanzenreste eine Menge Teichschlamm gebildet. Durch das Entfernen mit Hilfe eines Schlammsaugers ist dies bereits der wichtigste Schritt um zukünftigen lästigen Algenplagen wirkungsvoll entgegenzutreten. Durch das Absaugen wird das Überangebot an Nährstoffen im Wasser verringert, die bei steigenden Temperaturen das Wachstum von unschönen Algen fördern würden. Aber auch Laub und abgestorbene Pflanzenreste, die an der Oberfläche schwimmen, sollten mit Hilfe eines Keschers abgeschöpft werden.

Jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt um Neupflanzungen vorzunehmen, denn dadurch wird den ungeliebten Algen zusätzlich die Nahrungsgrundlage zu entzogen. Alle Unterwasser- oder Schwimmpflanzen verbrauchen Nährstoffe, die den Algen dann nicht mehr zur Verfügung stehen.

Haben Sie Probleme mit Algen, Schlamm oder trüben Wasser? Wir haben die passenden Lösungen, unsere Fachleute beraten Sie gerne und testen Ihre Wasserprobe kostenlos. Ihre Fragen zum Thema Gartenteich beantworten unsere Teichspezialisten sehr gerne.

Kontakt

+49 (0) 2364 92 51-0

+49 (0) 2364 92 51-50

info@rwg-haltern.de

Adresse

RWG Haltern eG
Annabergstr. 71-73
DE 45721 Haltern am See

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:  08:00-18:00 Uhr

Samstag: 08:00-13:00 Uhr

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen... Akzeptieren Tracking ablehnen