Apfelernte
Zwischenfrucht
Blumenzwiebeln pflanzen
Rasenpflege

Inhaltsbereich: Aktuelles aus dem Raiffeisen-Markt

Gartentipps Oktober

Das Gartenjahr neigt sich leider dem Ende zu
Dennoch gibt es im Garten genügend Aufgaben zu erledigen, damit der Winter keine Schäden anrichtet. Wer im nächsten Jahr Neues im Garten blühen, wachsen und reifen sehen möchte, hat noch einmal alle Hände voll zu tun. Der Herbst ist die beste Jahreszeit für Neuplanzungen und in der späten Oktobersonne ist die Gartenarbeit richtig angenehm.

Herbstblumen

Rasenpflege im Herbst
Im Herbst brechen für den Rasen schwierige Zeiten an: Die Temperaturen sinken, das Licht wird schwächer und Nässe macht den Gräsern zu schaffen. Deshalb braucht der grüne Teppich jetzt noch einmal etwas Pflege. Im Laufe des Oktobers kommt der Rasenmäher meist letztmalig zum Einsatz. Bei Temperaturen unter 10 Grad Celsius stellt der Rasen seine Stoffwechselaktivitäten ein, weiterlesen....

Laub und Kompost
Von Beeten mit immergrünen Pflanzen (Thymian, Lavendel) Laub vorsichtig entfernen. Auf Rasenflächen kann faulendes Laub die Schimmelbildung fördern und muss deshalb entfernt werden.
Auch bei Rosen darf Laub nicht liegen bleiben, sonst besteht die Gefahr von Pilzbefall (Mehltau). Ansonsten ist Laub grundsätzlich ein guter Frostschutz, weiterlesen....

Zusammengeharktes Laub kann auf den Kompost, wenn es nicht von Schädlingen (Pilze, Miniermotte) befallen ist. Laub von kranken Bäumen wird verbrannt, mit der Kastanien-Miniermotte befallenes Laub kann auch bei speziellen Sammelstellen abgegeben werden (Infos gibt es bei den örtlichen Kommunen), weiterlesen....

Herbst ist Pflanzzeit
Im Ziergarten ist nun die ideale Pflanzzeit für immergrüne Laub- und Nadelgehölze, Stauden, Zwiebelblüher sowie für zweijährige Blumen wie Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht.
Eine echte Ergänzung zu Erika in Schalen ist der Zierkohl. Mit seinen krausen Blättern und einer reichen Farbpalette bereichert er jede Herbstbepflanzung. Je kälter es ist, umso stärker tritt seine Blattfärbung hervor. Topfchrysanthemen setzen im Oktober herbstliche Farbkleckse in ihre Balkonkästen. Diese Kübelpflanzen blühen zum Teil noch bis in den November. In unserem Raiffeisen-Markt finden Sie eine vielfältige Auswahl bunter Herbstblüher und dekorativer Gräser für Garten oder Balkon.

Der Herbst ist auch die perfekte Zeit für das Pflanzen von Blumenzwiebeln. Die Pflanzzeit für die Frühjahrsblüher ist von September bis Dezember, solange der Boden noch nicht gefroren ist. Wer im Frühjahr ein wahres Naturschauspiel und Farbwunder erleben will, bringt jetzt Narzissen & Co. in die Erde, weiterlesen....

Obsternte im eigenen Garten
Obsternte auch im kleinen Garten, die moderne Züchtungen machen es möglich. Anders als die herkömmlichen ausladenden Birn-, Apfel-, Aprikosen-, Kirschen- oder Zwetschgenbäume, sind die neuen schmalwüchsigen Säulenobstbäume mit wenig Platz zufrieden. An einem lichtdurchfluteten Standort tragen die schlanken, zierlichen Gewächse reichliche Früchte, weiterlesen....

Buchsbaumzünsler erfolgreich bekämpfen
Der Buchsbaumzünsler (lat. Cydalima perspectalis) ist ein Schädling, der Buchsbäume befällt und diese vollständig zerstören kann und seit einigen Jahren erhebliche Schäden anrichtet. Es handelt es sich um einen Falter, der seine Eier hauptsächlich an den äußeren Blättern des Buchsbaums ablegt. Er ist ursprünglich in Ostasien beheimatet und wurde wahrscheinlich mit Pflanzenimporten nach Mitteleuropa eingeschleppt. Im Jahr 2007 hat man ihn erstmals am südlichen Oberrhein entdeckt und seitdem breitet er sich vorwiegend entlang des Rheins nach Norden aus, weiterlesen....

Gründüngung
Wo die ersten Beete frei werden und kein Herbstgemüse angebaut werden soll, kann man eine Gründüngung aussäen. Auf Ölrettich, Raps und Senf sollte jedoch wegen ihrer engen Verwandtschaft mit allen Kohlgewächsen im Gemüsebeet verzichtet werden, damit sich nicht die typischen Kohlkrankheiten ausbreiten können. Zur Aussaat im August sind beispielsweise Bitterlupine (Aussaat bis September), Buchweizen (Aussaat bis August), Feldsalat (Aussaat ab Mitte August bis Mitte September) und Winterwicke (ab September) geeignet.

-Sitemap -Impressum -Nutzungsbedingungen -Kontakt
© Copyright 2013 Raiffeisen-Warengenossenschaft Haltern e.G. Annabergstraße 71-73 45721 Haltern am See
Tel.: +49 (0 23 64) 92 51-0 Fax: +49 (0 23 64) 92 51 50