Getreideernte

Inhaltsbereich: Agrar

Solidarität hat zwei Seiten - die Leistungsfähigkeit der Genossenschaft und die Leistungs-
treue der Mitglieder - . Wenn Vermarkter und Erzeuger Hand in Hand arbeiten, nur dann kann der Förderauftrag erfüllt werden.

Unsere vorrangige Aufgabe ist es, den Landwirt und seinen Betrieb zu unterstützen und zu fördern. Dazu übernehmen wir wichtige Dienstleistungsfunktionen. Dieses gilt sowohl für den Bezug von Betriebsmitteln, als auch für den Absatz und die Vermarktung der Produkte bis hin zur Beratung in allen produktionstechnischen Fragen.

Als anerkannter und bewährter Marktpartner bieten wir Leistung und Sicherheit. Doch der genossenschaftliche Förderauftrag beruht auf Gegenseitigkeit. Leistungsaustausch und Solidarität dürfen keine Einbahnstraße sein.
Wollen wir gemeinsam im harten Wettbewerb bestehen, dann gilt es, bei Bezug und Absatz die eigene Genossenschaft zu stärken und Umsatztreue zu zeigen. Unser Förderauftrag wird dann optimal erfüllt, wenn unsere Genossenschaft dem einzelnen Landwirt ein leistungs-
fähiger Partner ist und bleibt. Insbesondere die heutigen Markt - und Wettbewerbsbe-dingungen erfordern genossenschaftliche Solidarität !

Mit unserem modernen Fuhrpark sind wir ein kompetenter Partner beim Bezug Ihrer Futter-und Betriebsmittel.
Bei der Bereitstellung von hochwertigem Saatgut und spezifischen Dünge - und Pflanzen-schutzmitteln schaffen wir die Voraussetzung für einen hohen Ertrag.

-Sitemap -Impressum -AGB -Nutzungsbedingungen -Kontakt
© Copyright 2010 Raiffeisen-Warengenossenschaft Haltern e.G. Annabergstraße 71-73 45721 Haltern am See
Tel.: +49 (0 23 64) 92 51-0 Fax: +49 (0 23 64) 92 51 50